25.01.2020
  
Verwandte Beiträge
Teilen
bitly|a simple URL shortener
Echte Demokratie Jetzt!
Atomkraft? Nein Danke
Springer-Nazi-Schmiere
Global Change Now
Aktionen
Alice im Wandelland
 
Wir treten zurück
 
Barakas Netzgeflüster
Warnungen

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Wetter
Köln
0°C
Köln °C | Niederrhein °C | Dresden °C | München °C | Berlin °C | Karlsruhe °C | Bremen °C | Frankfurt °C | Münster °C | Kiel °C | Ostfriesland °C | Auckland °C | Christchurch °C | Wellington °C | Aberdeen °C | Cardiff °C | Bristol °C | Coventry °C | London °C | Amsterdam °C | Brüssel °C | Wien °C | Zell am See °C | Venedig °C | Treviso °C | Rom °C | Paris °C | New York °C | Los Angeles °C | Boston °C | Emmonak (Alaska) °C | Südpol °C
[Details]
Barakas Netzgeflüster
Wer ist online
Wir haben 91 Gäste online
banner-klein
Keine Zwangsimpfungen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 15. September 2009 um 00:00 Uhr

Auf eine Anfrage der Bundestagsfraktion der Grünen zur sogenannten "Schweinegrippe", erklärte die Bundesregierung, dass es in Deutschland keine Impfpflicht geben werde. Die Grünen fordern nun Transparenz bei der Impfstoffentwicklung, sowie neutrale Aufklärung über die Nebenwirkungen des Impfstoffes, damit die Meschen eine gut informierte Entscheidung hinsichtlich einer Impfung treffen können. Die Bundesregierung wird dabei insbesondere für ihre unklare Haltung hinsichtlich der geplanten Massenimpfungen kritisiert, da jüngste Umfragen für eine eher niedrige Bereitschaft der Menschen sprechen, sich impfen zu lassen, während die Bundesländer aber zugleich weitere Impfdosen bestellt haben.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Beiträge
März 2011

 

 

 

 
Februar 2011



 
Meist gelesen
Beiträge
Januar 2011

 

 

 
Dezember 2010

 

 

 
November 2010

 

 

 

 
Oktober 2010

 

 

 
September 2010

 

 

 
August 2010