Start Beiträge Themen Fußball Auszeichnungen für Jungfußballerinnen
27.05.2017
  
Verwandte Beiträge
Teilen
bitly|a simple URL shortener
Echte Demokratie Jetzt!
Atomkraft? Nein Danke
Springer-Nazi-Schmiere
Global Change Now
Aktionen
Alice im Wandelland
 
Wir treten zurück
 
Barakas Netzgeflüster
Warnungen

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Wetter
Köln
0°C
Köln °C | Niederrhein °C | Dresden °C | München °C | Berlin °C | Karlsruhe °C | Bremen °C | Frankfurt °C | Münster °C | Kiel °C | Ostfriesland °C | Auckland °C | Christchurch °C | Wellington °C | Aberdeen °C | Cardiff °C | Bristol °C | Coventry °C | London °C | Amsterdam °C | Brüssel °C | Wien °C | Zell am See °C | Venedig °C | Treviso °C | Rom °C | Paris °C | New York °C | Los Angeles °C | Boston °C | Emmonak (Alaska) °C | Südpol °C
[Details]
Barakas Netzgeflüster
Wer ist online
Wir haben 55 Gäste online
banner-klein
Auszeichnungen für Jungfußballerinnen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Baraka   
Sonntag, den 31. Januar 2010 um 00:00 Uhr

Die Bayer 04- und Juniorinnen-Nationalspielerinnen Lynn Mester und Kathrin Hendrich durften sich über Auszeichnungen freuen. Die 17-jährige Lynn Mester nahm im westfälischen Coesfeld den Sportmedienpreis 2009 entgegen. Bei der Preisverleihung zugegen war auch Rekordnationalspielerin Birgit Prinz. Lynn Mester kann indes auf ein erfolgreiches Jahr zurück blicken. Im Sommer wurde sie mit der U17-Auswahl des DFB zum zweiten Mal Europameisterin. Zuvor erreichte sie im Oktober und November 2008 in Neuseeland bei der U17-Weltmeisterschaft den dritten Platz mit der DFB-Auswahl. Im Sommer letzten Jahres wechselte sie zu Bayer 04 Leverkusen und gehörte von Beginn an zu den Stammkräften und treffsichersten Torschützinnen im Team. Verwehrt blieben ihr bislang nur Einladungen zur U19-Nationalmannschaft.

Die ebenfalls 17-jährige Kathrin Hendrich wurde im belgischen Kelmis von der deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens im Rahmen einer Sportgala mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Die Jung-Nationalspielerin wuchs in Ostbelgien auf, und wechselte wie Mester im Sommer zu den Fußballfrauen von Bayer 04 Leverkusen. Nachdem sie zuvor aufgrund eines Kreuzbandrisses fast ein Jahr lang keinen Fußball mehr gespielt hatte, schaffte auch sie schnell den Sprung in die Stammformation der Werkself und zudem in die U19-Juniorinnenauswahl des DFB.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Beiträge
März 2011

 

 

 

 
Februar 2011



 
Meist gelesen
Beiträge
Januar 2011

 

 

 
Dezember 2010

 

 

 
November 2010

 

 

 

 
Oktober 2010

 

 

 
September 2010

 

 

 
August 2010