Start Beiträge Themen Fußball Duisburg im Halbfinale, Bad Neuenahr schlägt Bayern
20.10.2018
  
Verwandte Beiträge
Teilen
bitly|a simple URL shortener
Echte Demokratie Jetzt!
Atomkraft? Nein Danke
Springer-Nazi-Schmiere
Global Change Now
Aktionen
Alice im Wandelland
 
Wir treten zurück
 
Barakas Netzgeflüster
Warnungen

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Wetter
Köln
0°C
Köln °C | Niederrhein °C | Dresden °C | München °C | Berlin °C | Karlsruhe °C | Bremen °C | Frankfurt °C | Münster °C | Kiel °C | Ostfriesland °C | Auckland °C | Christchurch °C | Wellington °C | Aberdeen °C | Cardiff °C | Bristol °C | Coventry °C | London °C | Amsterdam °C | Brüssel °C | Wien °C | Zell am See °C | Venedig °C | Treviso °C | Rom °C | Paris °C | New York °C | Los Angeles °C | Boston °C | Emmonak (Alaska) °C | Südpol °C
[Details]
Barakas Netzgeflüster
Wer ist online
Wir haben 17 Gäste online
banner-klein
Duisburg im Halbfinale, Bad Neuenahr schlägt Bayern PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Baraka   
Montag, den 15. März 2010 um 00:00 Uhr

Am gestrigen Sonntag hat der FCR Duisburg das Rückspiel in der Champions League beim FC Arsenal mit 2-0 gewonnen und steht damit im Halbfinale des Wettbewerbs. Jennifer Oster und Marina Himmighofen erzielten die Tore für die Löwinnen. Der wahrscheinliche Halbfinalgegner Turbine Potsdam bestreitet sein Rückspiel am kommenden Mittwoch in Oslo. Die beiden anderen Partien, ASD Torres Calcio gegen Olympique Lyon und HSC Montpellier gegen Umea IK, finden ebenfalls am Mittwoch statt. Die eigentlich für gestern anstehende Bundesligapartie des 16. Spieltages von Potsdam gegen Duisburg war aufgrund der Champions League-Spiele auf den 24 März verschoben worden. Zudem bestreitet der FCR am Mittwoch ein Nachholspiel vom 13. Spieltag bei Tennis Borussia Berlin.

In der Bundesliga gewann unterdessen der 1. FFC Frankfurt zuhause gegen den Hamburger SV mit 4-2, sowie der 1. FC Saarbrücken im Kellerduell gegen Tennis Borussia Berlin mit 3-1. Ebenso meldete sich der SC 07 Bad Neuenahr mit einem 3-0 Sieg gegen Bayern München nach der 1-4 Niederlage in Freiburg vor einer Woche eindrucksvoll zurück. Bayern konnte dagegen nicht an den letzten Sieg gegen die Frankfurterinnen anknüpfen. Eine Zusammenfassung des Spiels gibt es hier bei DFB-TV. Außerdem trennten sich der USV Jena und die SG Essen-Schönebeck 2-2 Unentschieden. Ausgefallen ist die Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und dem SC Freiburg. Sowohl für Freiburg als auch für Berlin beträgt der Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz derzeit sechs Punkte. An der Tabellenspitze marschieren weiterhin der FCR Duisburg und Turbine Potsdam, gefolgt vom 1. FFC Frankfurt.

In der zweiten Bundesliga bleibt Bayer 04 Leverkusen weiter ungeschlagen und auf Aufstiegskurs. Gegen den VFL Sindelfingen gewann die Werkself mit 2-0, durch Tore von Carolin Dej und Lisa Schwab. Damit führt Leverkusen derzeit die Tabelle mit nun elf Punkten Vorsprung vor Sindelfingen und acht Punkten vor Köln an. Das Spiel der Kölnerinnen gegen den TSV Crailsheim wurde allerdings abgesagt.


 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Beiträge
März 2011

 

 

 

 
Februar 2011



 
Meist gelesen
Beiträge
Januar 2011

 

 

 
Dezember 2010

 

 

 
November 2010

 

 

 

 
Oktober 2010

 

 

 
September 2010

 

 

 
August 2010