Start Beiträge Themen Fußball Deutschland bei EM-Endrunde
23.05.2018
  
Verwandte Beiträge
Teilen
bitly|a simple URL shortener
Echte Demokratie Jetzt!
Atomkraft? Nein Danke
Springer-Nazi-Schmiere
Global Change Now
Aktionen
Alice im Wandelland
 
Wir treten zurück
 
Barakas Netzgeflüster
Warnungen

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Wetter
Köln
0°C
Köln °C | Niederrhein °C | Dresden °C | München °C | Berlin °C | Karlsruhe °C | Bremen °C | Frankfurt °C | Münster °C | Kiel °C | Ostfriesland °C | Auckland °C | Christchurch °C | Wellington °C | Aberdeen °C | Cardiff °C | Bristol °C | Coventry °C | London °C | Amsterdam °C | Brüssel °C | Wien °C | Zell am See °C | Venedig °C | Treviso °C | Rom °C | Paris °C | New York °C | Los Angeles °C | Boston °C | Emmonak (Alaska) °C | Südpol °C
[Details]
Barakas Netzgeflüster
Wer ist online
Wir haben 64 Gäste online
banner-klein
Deutschland bei EM-Endrunde PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Baraka   
Freitag, den 02. April 2010 um 00:00 Uhr
 
Die deutschen U19-Juniorinnen haben sich mit einem 3-0 Sieg im letzten und entscheidenden Qualifikationsspiel gegen Norwegen für die EM-Endrunde in Mazedonien qualifiziert. Die Tore für die DFB-Auswahl erzielten Turid Knaak, Svenja Huth und Dzsenifer Marozsan. Nach den beiden Siegen in den Auftaktpartien hätte der Mannschafft von DFB-Trainerin Maren Meinert ein Unentschieden gereicht. Norwegen, das ebenfalls seine beiden ersten Partien gewonnen hatte, hätte dagegen gewinnen müssen, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses im Vergleich zu den deutschen Frauen.
 
Die Spiele fanden im Rahmen eines Qualifikationsturniers statt, das im serbischen Subotica ausgetragen wurde. In sechs Vierergruppen kämpften insgesamt 24 Mannschaften um die Teilnahme an der EM-Endrunde in Mazedonien vom 24. Mai bis 5. Juni. Qualifizieren konnten sich nur die jeweiligen Gruppenersten und der beste Gruppenzweite. Deutschland spielte in Gruppe 3 und schloss die Qualifikationsrunde mit insgesamt 9 Punkten und 18-0 Toren ab.

In der Gruppe 1 setzte sich Titelverteidiger England vor Schweden durch, in der Gruppe 2 Frankreich vor Österreich, in der Gruppe 4 Spanien vor Russland, in der Gruppe 5 die Niederlande und Schottland als bester Gruppenzweiter und in der Gruppe 6 Italien vor Belgien. Gastgeber Mazedonien ist automatisch qualifiziert. Die Gruppenauslosung für die Endrunde erfolgt am 16. April.

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Beiträge
März 2011

 

 

 

 
Februar 2011



 
Meist gelesen
Beiträge
Januar 2011

 

 

 
Dezember 2010

 

 

 
November 2010

 

 

 

 
Oktober 2010

 

 

 
September 2010

 

 

 
August 2010