Start Beiträge Themen Fußball DFB-Pokal und Nachholspiele
22.02.2018
  
Verwandte Beiträge
Teilen
bitly|a simple URL shortener
Echte Demokratie Jetzt!
Atomkraft? Nein Danke
Springer-Nazi-Schmiere
Global Change Now
Aktionen
Alice im Wandelland
 
Wir treten zurück
 
Barakas Netzgeflüster
Warnungen

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Wetter
Köln
0°C
Köln °C | Niederrhein °C | Dresden °C | München °C | Berlin °C | Karlsruhe °C | Bremen °C | Frankfurt °C | Münster °C | Kiel °C | Ostfriesland °C | Auckland °C | Christchurch °C | Wellington °C | Aberdeen °C | Cardiff °C | Bristol °C | Coventry °C | London °C | Amsterdam °C | Brüssel °C | Wien °C | Zell am See °C | Venedig °C | Treviso °C | Rom °C | Paris °C | New York °C | Los Angeles °C | Boston °C | Emmonak (Alaska) °C | Südpol °C
[Details]
Barakas Netzgeflüster
Wer ist online
Wir haben 80 Gäste online
banner-klein
DFB-Pokal und Nachholspiele PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Baraka   
Sonntag, den 04. April 2010 um 00:00 Uhr
 
Am Samstag fand das Halbfinale des DFB-Pokals statt. Im Top-Duell und vorweg genommenen Endspiel gewann der FCR Duisburg gegen Turbine Potsdam mit 1-0. Das Tor des Tages für die Löwinnen erzielte Linda Bresonik. Duisburg und Potsdam trafen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage aufeinander. Die erste Begegnung in der Meisterschaft konnte Turbine noch für sich entscheiden. Zwei weitere Aufeinandertreffen der Mannschaften stehen noch aus, wenn beide Teams gegeneinander um den Einzug in das Champions League-Finale kämpfen. Im zweiten Halbfinal-Duell des DFB-Pokals gewann der USV Jena gegen die SG Essen-Schönebeck mit 3-0. Für die Thüringerinnen trafen zweimal Genoveva Anonma sowie Ivonne Hartmann. Im erstmals im Rhein-Energie-Stadion in Köln ausgetragenen Finale am 15. Mai trifft also der Titelverteidiger FCR Duisburg auf den USV Jena.
 
Darüber hinaus fanden zwei Bundesliga-Nachholspiele statt. In der letzten noch ausstehenden Partie des zwölften Spieltages unterlag der 1.FFC Frankfurt zuhause dem VFL Wolfsburg mit 1-2. Die Frankfurterinnen haben damit den Anschluss an die ersten beiden Champions-League-Plätze vorerst verpasst und rangieren mit jedoch einem Spiel weniger sechs Punkte hinter dem derzeit Zweitplatzierten Duisburg. In einer Nachholbegegnung vom 14 Spieltag gewann der SC 07 Bad Neuenahr mit 2:1 gegen den 1. FC Saarbrücken. Die Saarländerinnen bleiben weiterhin auf Rang Zehn vor dem SC Freiburg und Tennis Borussia Berlin auf den Abstiegsplätzen.

Auch in der zweiten Bundesliga wurde gespielt. In der Süd-Staffel ist Spitzenreiter Bayer 04 Leverkusen weiterhin auf Meisterschafts- und Aufstiegskurs. In einer Nachholpartie vom 14. Spieltag gewann die Werkself beim FFC Wacker München mit 2-0 und konnte damit den Vorsprung auf die Verfolger aus Köln, Sindelfingen und Crailsheim ausbauen. Die Tore für Bayer-Frauen erzielten Maren Henseler und Lisa Schwab. In der Nordstaffel gelang Spitzenreiter Herforder SV im Spitzenspiel gegen den drittplatzierten SV Victoria Gersten nur ein 3-3. Jedoch rangiert Herford damit weiterhin elf Zähler vor der in der Tabelle am nächsten aufstiegsberechtigen Mannschaft aus Gersten und ist wie Leverkusen souverän auf Meisterschafts- und Aufstiegskurs. Tabellenzweiter ist die zweite Mannschaft von Turbine Potsdam.
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Beiträge
März 2011

 

 

 

 
Februar 2011



 
Meist gelesen
Beiträge
Januar 2011

 

 

 
Dezember 2010

 

 

 
November 2010

 

 

 

 
Oktober 2010

 

 

 
September 2010

 

 

 
August 2010