Start Beiträge Themen Fußball Champions League-Halbfinale und 18. Spieltag
20.10.2018
  
Verwandte Beiträge
Teilen
bitly|a simple URL shortener
Echte Demokratie Jetzt!
Atomkraft? Nein Danke
Springer-Nazi-Schmiere
Global Change Now
Aktionen
Alice im Wandelland
 
Wir treten zurück
 
Barakas Netzgeflüster
Warnungen

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Wetter
Köln
0°C
Köln °C | Niederrhein °C | Dresden °C | München °C | Berlin °C | Karlsruhe °C | Bremen °C | Frankfurt °C | Münster °C | Kiel °C | Ostfriesland °C | Auckland °C | Christchurch °C | Wellington °C | Aberdeen °C | Cardiff °C | Bristol °C | Coventry °C | London °C | Amsterdam °C | Brüssel °C | Wien °C | Zell am See °C | Venedig °C | Treviso °C | Rom °C | Paris °C | New York °C | Los Angeles °C | Boston °C | Emmonak (Alaska) °C | Südpol °C
[Details]
Barakas Netzgeflüster
Wer ist online
Wir haben 15 Gäste online
banner-klein
Champions League-Halbfinale und 18. Spieltag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Baraka   
Montag, den 12. April 2010 um 00:00 Uhr
 
Im Halbfinal-Hinspiel der UEFA Women's Champions League hat der FCR Duisburg gegen Turbine Potsdam mit 1-0 gewonnen. Das entscheidende Tor erzielte Femke Maes vor 2150 Zuschauern im Duisburger PCC-Stadion. Die zweite Halbfinalbegegnung bestritten bereits am Samstag Olympique Lyon und Umea IK. Dabei behielt der französische Meister mit 3-2 die Oberhand.
 
Die Rückspiele finden am 18. April statt. Das Finale findet am 20. Mai in Madrid, im Stadion von Getafe CF statt. Zwei Tage später findet das Finale der Männer im Stadion von Real Madrid statt. Derzeit hat Olympique Lyon die Chance, sowohl bei Frauen als auch Männern ins Champions League-Finale einzuziehen und dementsprechend auch innerhalb von zwei Tagen beide Titel zu holen.

Darüber hinaus fanden am Sonntag auch die weiteren Partien des 18. Spieltages statt, nachdem Duisburg und Potsdam ihre vorverlegten Spiele bereits letzte Woche gewinnen konnten. Der 1.FFC Frankfurt konnte nun mit einem 4-0 Sieg gegen die SG Essen-Schönebeck nachlegen. Im direkten Abstiegsduell gewann der SC Freiburg gegen Tennis Borussia Berlin mit 2-0 und sammelte somit drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.
 
Das Spiel gibt es hier in voller Länge sowie hier in einer Zusammenfassung auf DFB-TV. Der Rückstand der Breisgauerinnen auf das rettende Ufer beträgt derzeit nur noch einen Punkt. Auf Platz Zehn rangiert der 1. FC Saarbrücken, der mit einem 0-0 Unentschieden gegen Bayern München einen Punkt holte. Außerdem spielten auch der VFL Wolfsburg gegen den Hamburger SV 3-3 Unentschieden.

In der zweiten Liga ist Bayer 04 Leverkusen weiterhin auf Aufstiegskurs. In der Südstaffel gewann die Werkself gegen den SC Sand nach Toren von Lynn Mester und Francesca Weber mit 2-0. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten 1. FC Köln beträgt damit weiterhin neun Punkte, auf den drittplatzierten VFL Sindelfingen mit jedoch noch zwei Nachholspielen 11 Zähler. Beide Verfolger gewannen ihre Partien, Köln gegen die zweite Mannschaft des 1.FFC Frankfurt mit 2-0, Sindelfingen gegen die Reserve von Bayern München mit 3-0.

In der Nordstaffel steht der Herforder SV kurz vor dem direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga. Gegen Holstein Kiel gelang dem noch ungeschlagenen Tabellenführer ein 1-0 Sieg gegen Holstein Kiel. Herford liegt weiterhin 14 Zähler vor dem drittplatzierten Victoria Gersten, als nächste aufstiegsberechtige Mannschaft. Zweiter ist die Reserve von Turbine Potsdam, die Herford noch die Meisterschaft streitig machen kann. Alle Partien des 18. Spieltages in der Übersicht:

Bundesliga:              
 
 SC 07 Bad Neuenahr - FCR 2001 Duisburg              
 1:3 (0:2)     
 1. FFC Turbine Potsdam - FF USV Jena 7:0 (1:0)
 SC Freiburg - Tennis Borussia Berlin 2:0 (0:0)
 1. FC Saarbrücken - FC Bayern München 0:0 (0:0)
 1. FFC Frankfurt - SG Essen-Schönebeck 4:0 (2:0)
 VfL Wolfsburg - Hamburger SV 3:3 (0:1)
  
Zweite Liga - Südstaffel:
 
 FCR 2001 Duisburg II - TSV Crailsheim 1:1 (1:1)
 Bayer 04 Leverkusen - SC Sand 2:0 (1:0)
 FV Löchgau - TuS Wörrstadt 0:0 (0:0)
 1. FC Köln - 1. FFC Frankfurt II 2:0 (1:0)
 FFC Wacker München - ASV Hagsfeld 5:2 (2:0)
 VfL Sindelfingen - FC Bayern München II 3:0 (0:0)
  
Zweite Liga - Nordstaffel:
 
 SG Wattenscheid 09 - FFC Oldesloe 0:1 (0:0)
 SV Victoria Gersten - 1. FC Lok Leipzig 5:2 (0:1)
 Herforder SV - Holstein Kiel 1:0 (0:0)
 Werder Bremen - Turbine Potsdam II 0:3 (0:1)
 Magdeburger FFC - SV Hohen Neuendorf 2:1 (1:1)
 FSV Gütersloh 2009 - Hamburger SV II 3:2 (3:0)
  
  


 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Beiträge
März 2011

 

 

 

 
Februar 2011



 
Meist gelesen
Beiträge
Januar 2011

 

 

 
Dezember 2010

 

 

 
November 2010

 

 

 

 
Oktober 2010

 

 

 
September 2010

 

 

 
August 2010