Start Beiträge Themen Fußball Länderspiel und Auszeichnungen
17.10.2017
  
Verwandte Beiträge
Teilen
bitly|a simple URL shortener
Echte Demokratie Jetzt!
Atomkraft? Nein Danke
Springer-Nazi-Schmiere
Global Change Now
Aktionen
Alice im Wandelland
 
Wir treten zurück
 
Barakas Netzgeflüster
Warnungen

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)
Wetter
Köln
0°C
Köln °C | Niederrhein °C | Dresden °C | München °C | Berlin °C | Karlsruhe °C | Bremen °C | Frankfurt °C | Münster °C | Kiel °C | Ostfriesland °C | Auckland °C | Christchurch °C | Wellington °C | Aberdeen °C | Cardiff °C | Bristol °C | Coventry °C | London °C | Amsterdam °C | Brüssel °C | Wien °C | Zell am See °C | Venedig °C | Treviso °C | Rom °C | Paris °C | New York °C | Los Angeles °C | Boston °C | Emmonak (Alaska) °C | Südpol °C
[Details]
Barakas Netzgeflüster
Wer ist online
Wir haben 68 Gäste online
banner-klein
Länderspiel und Auszeichnungen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Baraka   
Mittwoch, den 15. September 2010 um 02:45 Uhr

Am heutigen Mittwoch um 18.00 Uhr trifft die deutsche Nationalmannschaft im Rudolf-Harbig-Stadion in Dresden auf die Auswahl Kanadas. Im DFB-Kader sind auch die aktuellen U20-Weltmeisterinnen Alexandra Popp und Kim Kulig vertreten. Kürzlich wurden zudem mit Dzsenifer Marozsan und Bianca Schmidt  zwei weitere Weltmeisterinnen nachnominiert.

In der Halbzeitpause des Länderspiels werden die Jungnationalspielerinnen gemeinsam mit allen anderen Weltmeisterinnen der U20-Auswahl des DFB für ihre herausragende Leistung bei der WM im eigenen Land vor einigen Wochen geehrt. Eine besondere Ehrung wurde einer weiteren Spielerin des Teams vor wenigen Tagen zuteil: Svenja Huth wurde gemeinsam mit der Nachwuchsspielerin Ramona Petzelberger und der gegenwärtigen U17-Nationalspielerin Kyra Malinowski mit der Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet.

Huth spielte die U20-Weltmeisterschaft als rechte Außenstürmerin und erzielte während des Turniers zwei Tore für die DFB-Auswahl. Auch in ihrem Verein, dem 1. FFC Frankfurt ist die Jungfußballerin inzwischen eine feste Größe und kommt zu regelmäßigen Liga-Einsätzen. Ramona Petzelberger absolviert ihre zweite Bundesligasaison, beim SC 07 Bad Neuenahr, und ist zudem aktuelle U19-Nationalspielerin.

Kyra Malinowski geht bei der SG Essen-Schönebeck ebenfalls in ihre zweite Bundesliga-Saison. Gegenwärtig nimmt sie in Trinidad und Tobago an der U17-Juniorinnen-Weltmeisterschaft teil und ist bereits erfolgreich auf Torejagd für die deutsche Mannschaft gegangen. Mit insgesamt sieben Treffern ist sie derzeit die erfolgreichste Torschützin des Turniers. Nicht weniger treffsicher spielte sie bereits im letzten Jahr die Europameisterschaft der U17-Juniorinnen und hatte großen Anteil am Gewinn des kontinentalen Titels der DFB-Elf.

Die Fritz-Walter-Medaille wird jedes Jahr als besondere Auszeichnung an talentierte Nachwuchsspielerinnen der vorangegangenen Saison verliehen. Svenja Huth erhält als Spielerin des Jahrgangs 1991 die Medaille in Gold. Petzelberger als 92er Jahrgang erhält die Auszeichnung in Silber, Malinowski als 93er Jahrgang in Bronze. Im vergangenen Jahr waren Marina Hegering mit Gold, Alexandra Popp mit Silber und Dzsenifer Marozsan mit Bronze ausgezeichnet worden. Alle drei Spielerinnen wurden dieses Jahr U20-Weltmeister.

Das heutige Länderspiel der A-Nationalmannschaft dient auch als Test für die Weltmeisterschaft der Frauen in Deutschland im kommenden Jahr. Neben U20-Weltmeisterin Marozsan könnte auch Turbine-Spielerin Josephine Henning heute in Dresden ihr Debüt im Nationaldress feiern. Henning wurde bereits im April erstmals in das A-Aufgebot des DFB berufen, jedoch musste das damals anberaumte Spiel gegen Schweden wegen einer angeblichen Aschewolke eines Vulkans abgesagt werden.

Alexandra Popp kann inzwischen schon sechs Länderspieleinsätze vorweisen, Schmidt und Kulig bereits 14 bzw. 18. Der Kader umfasst insgesamt 22 Spielerinnen, darunter auch Lira Bajramaj, Linda Bresonik, Ariane Hingst, Simone Laudehr, Inka Grings, Rekordnationalspielerin Birgit Prinz und mit Sonja Fuß auch eine aktuelle Zweitligaspielerin.

Für das Freundschaftsspiel gegen Kanada wurden bereits mehr als 17.000 Karten verkauft. Eine Stunde vor Spielbeginn werden die U20-Juniorinnen des DFB im Dresdner Rathaus empfangen um sich anschließend mit dem Trainerstab um Maren Meinert in das goldene Buch der Stadt einzutragen. Dresden war Austragungsort der U20-Weltmeisterschaft und wird auch im kommenden Jahr Spielstätte bei der WM der "Großen" sein. Die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft 2011 beginnt am 26. Juni und endet mit dem Finale am 17. Juli.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Beiträge
März 2011

 

 

 

 
Februar 2011



 
Meist gelesen
Beiträge
Januar 2011

 

 

 
Dezember 2010

 

 

 
November 2010

 

 

 

 
Oktober 2010

 

 

 
September 2010

 

 

 
August 2010